Pfadfinderarbeit

pec-logo-rgbPfadfinder Entschieden für Christus, kurz PEC genannt, ist seit 2012 ein Arbeitsbereich des Deutschen EC-Verbandes und damit auch der EC Chrischona Jugend.

Dieser Arbeitsbereich entsandt auf Nachfrage von einzelnen EC-Kreisen, die diese Form der Arbeit durchführen wollten und nach einem geeigneten Verband suchten.

Nun sind in vielen ECJA-Ortsgruppen und Chrischona-Gemeinden schon Stämme entstanden, worüber wir uns sehr freuen!

Gerade in den Orten, wo es noch keine Jungschar oder Kindergruppe gibt, ist das Konzept der Pfadfinderarbeit ein ideale Möglichkeit für den (Wieder-)Einstieg in die Arbeit mit Kindern.

PEC bietet ein Konzept, das die Teilnehmer in ihrer körperlichen, geistigen, geistlichen und sozialen Entwicklung fördert. Dabei spielen das Erleben und die Verantwortung für den Einzelnen und die Gruppe eine entscheidende Rolle. Kinder und Jugendlichen sollen zu verantwortungsbewussten und reifen Persönlichkeiten in ihrem sozialen Umfeld (Gruppe, Gemeinde, Elternhaus, Schule, Staat etc.) heranwachsen.

Die PEC arbeitet in Übereinstimmung mit den pädagogischen Erkenntnissen und international gültigen Prinzipien der Pfadfinderbewegung, die durch Lord Baden-Powell 1907 gegründet wurde und in sehr vielen Ländern der Erde besteht. Dies bedeutet, dass jede Person, die sich aus freien Willen zu den Grundsätzen der Pfadfinder bekennt, Pfadfinder bei der PEC werden kann, unabhängig von Nationalität, Geschlecht, Konfession oder Gesellschaftsschicht.

Der christliche Glaube und Alltag gehören zusammen. Für uns ist der christliche Glaube die Grundlage für unser Leben. Wenn Glaube nicht im persönlichen Leben erfahren wird, ist die Ausdrucksform künstlich. In der pfadfinderischen Pädagogik nach Baden-Powell ist das Spiel, das Lager, die Erkundung, ja jeder Bereich des Lebens eines Pfadfinders der Ansatzpunkt zum Dank an Gott. Die Stämme und Sippen haben eine klare Bezogenheit zur örtlichen Gemeinde und zum jeweiligen Jugendverband und sind dort eingebunden.

Ansprechpartner ist Stefan Kaiser. Gerne hilft er bei der Neugründung und berät und Unterstützt die Mitarbeiter bei allen Fragen.

Ansprechpartner:
Stefan Kaiser Pressefoto II
Stefan Kaiser
stefan.kaiser(at)ecja.de
Tel. 06694 910 442