Start bis zum ECJA Camp:

Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

Das Camp 2018 und wir Mitarbeiter feiern es jetzt schon. Auch dieses Jahr erwarten dich wieder viele Highlights, starke Gemeinschaft, der gute Geruch von köchelnden Zeltgruppen, spannende Seminare und Workshops, faszinierende Menschen, kreativ buntes Programm und das Ganze mit Jesus in unserer Mitte. (Preise / Frühbucherrabatt / Losaktion – siehe unten auf dem Camp Flyer // Anmeldung wie gewohnt unter ecja.de/Freizeiten/Campanmeldung)

Wie immer gilt:

Ihr organisiert euch als Gruppe und bringt entsprechende Zelte mit und stellt eure Essensversorgung sicher. Jeder bringt seine persönliche Utensilien und Apotheke mit… von Mäusefalle, gute Laune, Gummistiefel  (für den Fall, dass es regnen sollte) bis Bibel, Schreibzeug ist alles erwünscht.

Ihr könnt Bierzeltgarnituren gegen Selbstkostenpreis beim ECJA ausleihen (ca. 6€ pro Garnitur).

Wer nicht selber kochen kann oder möchte, für den gibt es noch die Möglichkeit das Essen über den Flensunger Hof zu beziehen (Kosten pro Essen ca. 5-9€). Ebenso stehen ca. 70 Übernachtungsmöglichkeiten im Bungalow offen (wird beides bei der Onlineanmeldung abgefragt).

Grober Überblick:

Do Fr Sa So
 

Buntes Programm mit Input und Lobpreis

 

Buntes Programm mit Input und Lobpreis Input und Lobpreis mit Abendmahl
Anreise ab 15h Campscher Tag Seminare, Workshops, Sportangebote Buntes Programm mit Camp Film – Abschied 15h
Eröffnungsabend Dein Abend  

Sa Abend + Camp Party

 

Ausklang mit Bistro, Lagerfeuer, Gebet u.v.m. Ausklang mit Bistro, Lagerfeuer, Gebet u.v.m.  

Ausklang mit Bistro, Disco, Lagerfeuer, Gebet u.v.m.

 

 

Flensunger Hof

Christhard Bidlingmaier

Christhard Bidlingmaier

Jugendreferent ECJA

Tel. 06400 50999
christhard(at)ecja.de

Wichtige Infos:

Wer Lust und Freude hat, darf sich gerne auch beim Camp als Mitarbeiter einbringen. Von praktischen Aufgaben wie z.B. Aufbau Zelt oder Logistik bis hin zu Programmgestaltung. Bei Interesse einfach bei christhard@ecja.de melden.

Das war das CAMP 2017

Gründe NICHT mit aufs ECJA-Camp zu kommen …